Bffffffs World Board: Das Bourne Ultimatum - Bffffffs World Board

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten

Das Bourne Ultimatum

Umfrage: Was haltet ihr von "Das Bourne Ultimatum"?

Was haltet ihr von "Das Bourne Ultimatum"?

Du kannst das Ergebnis dieser Umfrage nicht sehen, bevor du nicht selbst abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Mitglied ist offline   bffffff 

  • Der cineastische 24süchtige Kinogänger :)
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 9.157
  • Registriert: 17-Januar 02
  • Gender:Male
  • Location:Schaanwald, Liechtenstein

Beitragssymbol  Geschrieben 09 September 2007 - 04:19

Das Bourne Ultimatum

Angehängte Datei  25832.jpg (19,38K)
Anzahl der Downloads: 16

Darsteller: Matt Damon, Julia Stiles, Daniel Brühl, Paddy Considine, David Strathairn, Joan Allen, ... u.a.

Inhalt: Er wollte untertauchen und ein neues Leben beginnen, doch die, die ihn erschaffen hatten, ließen ihm keine Ruhe und töteten seine große Liebe. In diesem neuen Kapitel der Bourne-Saga wird er zum Jäger und Rächer.

Um eine Zukunft zu haben, muss er herausfinden, wie alles begann. Von Moskau über Paris, London und Tanger nach New York City geht die Reise. Im Sperrfeuer feindlicher Agenten, gejagt von unerbittlichen Profikillern und immer auf der Hut vor der Polizei will Bourne die stellen, die ihn zu dem gemacht haben, was er ist.


Kritik: Das nunmehr dritte Bourne Abenteuer ist nun also in den Kinos. Eine weitere Fortsetzung in diesem Jahr. Und diese hier ist wirklich sehr gut gelungen.
Es werden wieder einmal die typischen Bourne-Merkmale eingesetzt: Es werden massig Schauplätze besucht, es gibt ordentliche Action, seien es Verfolgungsjagten oder Kampfszenen. Dazu kommt, dass es praktisch keine Special Effects gibt, alles ist also sehr realistisch umgesetzt worden. Dem Film tut dies natürlich sehr gut und es bringt ein gewisses Mass an Realismus rein.
Im dritten Teil handelt alles davon, dass Bourne endlich herausfindet, wer er wirklich ist und wie es dazu gekommen ist, dass er zu Jason Bourne wurde.
Die schauspielerischen Leistungen sind gut, und vor allem die Kampfszenen haben es in sich. Was mich da allerdings störte, war die Kameraführung, welche schon im zweiten Teil eingesetzt wurde. (es war auch der gleiche Regisseur) Die Kameras werden von Hand geführt und deshalb sind die Bilder in den Actionszenen oft verwackelt. Dies soll den Zuschauer mitreissen, manchmal ist es allerdings fast zuviel, weil man den Überblick ein wenig verliert. Dies war allerdings im zweiten Teil meines Erachtens schlimmer. Nichtsdestotrotz sind die Szenen super inszeniert.
Den Soundtrack möchte ich an dieser Stelle noch besonders loben, er zieht einen von der ersten Szene weg mit. Super eingesetzt bringt er eine noch grössere Hektik in den Film, vor allem bei den Actionszenen gehts so richtig ab. Und an den richtigen Stellen wird er dann auch abgestellt, genau so, wie es richtig ist.
Das Bourne Ultimatum ist eine der besten Fortsetzungen dieses Sommers und für Fans der ersten beiden Teile sehr empfehlenswert. Man sollte die ersten beiden Teile gesehen haben, damit man die Zusammenhänge halbwegs versteht, wenn auch vieles erklärt wird, und sich wohl auch Neulinge zurechtfinden würden.
Sehr gut!


Gesehen im Cineplexx Hohenems am 07.09.2007!

Filmhomepage: Das Bourne Ultimatum - Trailer & more !

Impressionen:









Bffffff cool.gif


|+[DB]dundee| ich bin so dermaßen grausam dass ich nichtmal farmen kann , weil sie vor mir weg laufen
0

Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0